Mangalitza Wollschwein - Herkunft & Fleischqualität

May 06 2021

Mangalitza Wollschwein - Herkunft & Fleischqualität 

Ab sofort findet ihr bei uns eine neue und exklusive Fleischsorte. 

Weideschwein vom Mangalitza Wollschwein!

Mangalitza Wollschwein aus Deutschland

 

Herkunft und Erscheinungsbild

Das Mangalitza Wollschwein eine ungarische Schweinerasse die sich durch ihr gekräuseltes Haarkleid und den hohen Fettgehalt des Fleisches auszeichnet. Der Name “Wollschwein” geht dabei auf die wollartigen Borsten mit dichtem Unterfell zurück, die das Mangalitza vor extremer Witterung schützen und es somit hervorragend für die ganzjährige Freilandhaltung geeignet ist. Zusätzlich weist das Mangalitza Wollschwein eine dicke Speckschicht auf, die es ebenfalls vor kalten Temperaturen schützt und weiterhin besondere Auswirkungen auf das Fleisch der Tiere hat.

Seit der Züchtung Anfang des 19. Jahrhunderts bis Mitte der 1950er Jahre war das Mangalitza mit über 9 Millionen Tieren die vorherrschende Schweinerasse in Ungarn, da es für die Landwirte auf Grund der Anspruchslosigkeit und Robustheit der Schweine einfach zu halten war  und auf die Möglichkeiten der Bauern passte. 

Die aufkommende Massentierhaltung mit extrem fleischlastigen und fettarmen Schweinerassen sowie die Tatsache, dass diese Mastschweine innerhalb von 4-6 Monaten auf das Endgewicht gemästet werden können (im Gegensatz zu 18 Monaten bei Mangalitzas) verdrängte das Wollschwein fast vollständig (auf weniger als 200 Tiere). Es gehört seit der 80er Jahre zu den bedrohten Tierarten. 

Mastschweine eignen sich übrigens nicht zur Weidehaltung, da sie zu stress- und krankheitsanfällig sind.

 

Herkunft GreenOx Wollschweine

Für unser Wollschweinfleisch arbeiten wir mit Andrej Babitz aus Hessen zusammen. Seit 2017 züchtet er diese spezielle Schweinerasse mit Leidenschaft und unglaublich viel Hingabe. Die Mangalitzas leben ganzjährig auf den hügeligen Wiesen in Mittelhessen in Freilandhaltung und können nach belieben im Boden nach Nüssen, Knollen und Würmern wühlen. Sie haben Unterstände, um sich zurückziehen zu können, schlammige Suhlen und werden mit regionalem Futter wie Getreide, Knospen, Wurzeln und gekochten Kartoffeln gefüttert.

Mittlerweile konnte er auf Grund der guten geografischen Lage eine Herdengröße von über 80 Wollschweinen aufbauen und ist damit der größte Wollschweinzüchter Deutschlands. Mit GreenOx unterstützen wir Andreij bei seiner Arbeit, sowie die Erhaltung dieser tollen Schweinerasse und sind stolz darauf exklusiver Vermarkter der Wollschweine sein zu dürfen! 

Mangalitzas sind langsam wachsende Schweine. Im Gegensatz zu Mastschweinen, die bereits nach 4-6 Monaten das Schlachtgewicht erreichen, dauert dies bei den Wollschweinen bis zu 18 Monaten. 

Diese langsame, schonende und vor allem gesunde Aufzucht der Schweine ist jedoch ein wichtiger Teil für die spätere herausragende Fleischqualität. 

 

Besonderheiten & Fleischqualität

Durch die dichten Borsten, benötigt das Schwein wenig Pflege und kann so ungestört und auf natürliche Weise heranwachsen. Auch die Verhaltensmuster von Schweinen aus der Massentierhaltung, wie Schwänze abkauen oder Lethargie, kommen bei den Wollschweinen nicht vor. Sie sind sehr ruhige, gutmütige Tiere.

Das Mangalitza Wollschwein weist mit bis zu 65% vom Körpergewicht den höchsten Fettgehalt aller Schweinerassen der Welt auf. Jedoch ist das Fett dieser besonderen Schweineart anders zu bewerten. Es weist einen höheren Wert an ungesättigten Fettsäuren auf, wodurch es einen niedrigeren Schmelzpunkt hat.

Das Fleisch der Tiere ist rot (nicht weiß wie bei anderem Schweinefleisch) und weist eine starke Marmorierung, also Fetteinlagerung im Fleisch auf. Bei Wollschweinfleisch ist besonders auf den hohen Anteil an Omega-3-Fettsäuren und die natürlichen Oxidantien hinzuweisen.

Die Tiere eignen sich auf Grund der Robustheit nicht für die Haltung im Stall.

Überblick: 

  • gut für ganzjährige Freilandhaltung geeignet
  • ruhige, gutmütige Tiere
  • höchster Fettanteil aller Schweinerassen
  • viele ungesättigte Fettsäuren
  • hoher Anteil an Omega-3-Fettsäuren und 
  • natürliche Antioxidantien

Produktvielfalt

In unserem Online-Shop finden Sie ab sofort das beste Wollschweinfleisch Deutschlands. Die Mangalitza Steaks sind stark marmoriert und halten das Fleisch beim Braten saftig und wunderbar knusprig. Braten, Gulasch und Schmorfleisch sind mit feinen Fettadern durchzogen wodurch das Fleisch auch nach längeren Garzeiten noch saftig und voll aromatisch bleibt. Frische Bratwürste und Wollschwein-Burger runden unser Frischfleisch-Sortiment ab.

Neben Steak, Schmorfleisch, Bratwürsten und Burgern dürfen natürlich unsere traditionell hergestellten Brotzeit-Wurstgläser nicht unerwähnt bleiben. Unsere Wollschwein-Wurst im Glas wird in traditioneller Handarbeit von unseren Metzgern hergestellt. Dabei verzichten wir auf die Zugabe unnötiger Zusatzstoffe wie Phosphat oder Geschmacksverstärker. Finden Sie in unserem Wollschwein-Sortiment die klassischen Wurst-Sorten Mettwurst, Blutwurst, Leberwurst und Presskopf.

Auch unser Griebenschmalz, mit und ohne Zwiebeln, darf bei keiner Brotzeit fehlen. Verwenden Sie unser Wollschwein-Schmalz zum anbraten von Bratkartoffeln und sie werden nie wieder etwas anderes essen wollen - garantiert!


Zu unserem Mangalitza Wollschwein



← Älterer Post Neuerer Post →

Folgen Sie uns in den sozialen Medien