Chili con carne

Zubereitung: 120 Minuten

Für 4 Personen

Chili con carne

aus saftigem Weidehack mit Bohnen und Mais

Zutaten:

1 kg Hackfleisch vom Rind oder gemischt
3 m.-große Zwiebel(n)
4 Zehe/n Knoblauch
3 EL Öl, zum Braten
1 ½ Paprikaschoten, orange oder gelb
3 EL Tomatenmark
1 gr. Dose Tomaten, (ca. 800 g), stückig
1 Dose Kidneybohnen, (480g)
1 Dose Mais, (200g)
0,6 ml Brühe            
Cayennepfeffer            
Paprikapulver            
Chilipulver            
Salz und Pfeffer            
Zucker            
Tabasco

Zubereitung:

Die Zwiebeln und den Knoblauch in Würfel schneiden und in einem tiefen Topf oder Bräter im Öl goldgelb anbraten.
Das Hackfleisch zufügen, scharf anbraten und Farbe nehmen lassen (krümelig braten).

Paprika putzen, in Würfel schneiden und zum Hackfleisch geben. Das Tomatenmark zufügen und etwas anrösten. Die Dose Tomaten sowie Gewürze (Zucker, Salz, Pfeffer, Paprika, Tabasco, Chili oder Cayenne) zugeben. Allerdings lieber erst einmal etwas weniger würzen und gegebenenfalls nach der Kochzeit nachwürzen.

Mit Brühe auffüllen und bei mittlerer Hitze ca. 2 Std. einkochen lassen. Sollte die Flüssigkeit verkocht, immer wieder Brühe angießen. Kurz vor Ende der Garzeit Bohnen und Mais gründlich abspülen und zufügen. Diese nur kurz wenige Minuten mit garen.

Anschließend alles noch einmal abschmecken und gegebenenfalls nachwürzen. Am besten schmeckt ein Chili gut durchgezogen, ist also wunderbar am Tag vorher vorzubereiten!

passende produkte

Weidehackfleisch

Saftige Hackfleisch vom Weiderind

Schauen sie doch auch bei unseren anderen rinderprodukten vorbei

Folgen Sie uns in den sozialen Medien