Dorper

Allgemeines:

Das Dorperschaf stammt aus Südafrika aus einer Kreuzung der englischen Fleischrasse Dorset Horn mit dem in Afrika beheimateten Blackhead Persian. Mit dieser Kreuzung wurde bezweckt, die guten Wachstums- und Schlachtkörpereigenschaften der englischen Leistungsrassen mit der Anspruchslosigkeit und Hitzetoleranz des Steppenschafes zu kombinieren. Das Dorper ist ein mittelgroßes schwarzköpfiges Haarschaf, das Vlies dient alleinig dem Zweck, in der kalten Jahreszeit Schutz vor Kälte und Nässe zu gewähren. Sie werfen zu Beginn der warmen Jahreszeit ihr mischwolliges Vlies ab.

 

Fleisch:

Das Fleisch der Dorper besitzt eine hervorragende Fleischqualität. Der Anteil Muskelfleisch am Schlachtkörper beträgt im Schnitt 65%, der Fettanteil nur 22%. Verglichen mit anderen Rassen ist der Muskelfleischanteil deutlich höher, und der Fettanteil wesentlich niedriger. Das hochwertige, eher dunkle Fleisch ist wenig gemasert und somit milder im Geschmack.

Greenox Newsletter

exklusive Angebote • leckere Rezeptideen • aktuelle Blogeinträge