Geschmorte Ochsenbäckchen

 

                                                           

 

Zutaten:

1 kg Rinderbäckchen
Salz, Pfeffer
Mehl zum Wenden
Butterschmalz
1 Zwiebel
200g Suppengemüse
1 EL Tomatenmark
300ml Rotwein
300ml Rinderfond
1 EL Balsamessig
1 Knoblauchzehe
1 Lorbeerblatt
Wacholderbeeren
je 1 Zweig Thymian und Rosmarin
1 Stange Lauch

Zubereitung:

Die Bäckchen trocken tupfen, salzen, pfeffern und in Mehl wenden.

In einem Schmortopf Butterschmalz erhitzen, die Bäckchen scharf von beiden Seiten anbraten und wieder herausnehmen.
Anschließend Zwiebeln und Suppengemüse anbraten und das Tomatenmark unterrühren. Nach und nach den Rotwein zugießen und kurz einkochen kassen. Danach auch Brühe und Balsamessig zugießen und alles aufkochen. Nun die restlichen Zutaten zugeben.

Die Bäckchen in die Sauce legen und zugedeckt bei geringer Hitze ca. 1 1/2 - 2 Stunden schmoren lassen.

Den Lauch waschen, abtupfen und in Ringe schneiden. In einer Pfanne kurz anrösten und wieder herausnehmen.

Das Fleisch herausnehmen und die Sauce durch ein Sieb drücken und kurz aufkochen. Sauce abschmecken, mit den Rinderbäckchen anrichten und mit dem gerösteten Lauch garnieren.

Serviervorschlag: Gericht mit Couscous, Reis oder Kartoffeln anrichten.

Greenox Newsletter

exklusive Angebote • leckere Rezeptideen • aktuelle Blogeinträge