Geschnetzeltes vom Weiderind in Pilzrahmsoße

                                  


Zutaten:

  • 500g Geschnetzeltes vom Weiderind
  • 250g Champignons
  • 1 große Zwiebel
  • Speck
  • 6 große Gewürzgurken
  • 400ml Rinderfond
  • 200ml Sahne
  • etwas Madeira oder Portwein
  • 1 TL Tomatenmark
  • Salz, Pfeffer
    Zubereitung:

     Die Zwiebeln sowie die Gewürzgurken fein würfeln. Die Champignons in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden.

    Butter oder Öl in einer Pfanne bei starker Hitze erhitzen und das Geschnetzelte scharf anbraten. Dabei salzen und nach dem anbraten warm beiseite stellen. Den ausgetretenen Bratensaft auffangen.

    Die Champignons im Bratensatz der Pfanne (mit etwas Butterschmalz) und bei mittlerer Hitze anbraten, dabei häufig schwenken. Die Pilze leicht salzen und ebenfalls warm beiseite stellen.

    Die Zwiebelwürfel in etwas Butterschmalz bei mittlerer Hitze glasig anschwitzen, das Tomatenmark zufügen und 1 Minuten bruzeln lassen. Mit dem Süßwein ablöschen, kurz einkochen lassen und anschließend mit dem Fond aufgießen. Auf die Hälfte der Flüssigkeit reduzieren lassen.

    Fleisch, Pilze und Gurken mit in die Pfanne geben und einmal aufkochen lassen, dann die Pfanne vom Herd nehmen, bis die Flüssigkeit nicht mehr kocht. Die Sahne unterrühren und die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    In der Zwischenzeit die Bandnudeln nach Packungsanweisung garen.

    Das Rindergeschnetzelte zusammen mit den Bandnudeln servieren.

    Folgen Sie uns in den sozialen Medien

    Greenox Newsletter

    Erhalte exklusive Angebote • leckere Rezeptideen • tolle Neuigkeiten