Lammkarree auf Fenchelgemüse mit Kartoffel-Karottenpüree

 

                                           

Zutaten:

​Lammkarree

Kartoffelkarottenpürree

  •  700 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 500 g Möhren
  • 150 ml Milch
  • 25 g Butter
  • 1 Tl abgeriebene Zitronenschale (unbehandelt)
  • 1-2 El Zitronensaft

  Fenchelgemüse

  • 2 Knolle/n Fenchel
  • Zwiebel(n)
  • 1 EL Butter
  • Knoblauchzehe(n)
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Das Fleisch mit einem Zewapapier abtupfen und mit Pfeffer einreiben. Kräuter waschen, trockenschütteln, Blättchen abzupfen und fein hacken. Knoblauch schälen, mit der Messerklinge drücken und fein hacken. Parmesan reiben, mit Semmelbröseln, Kräutern, Knoblauch, Butter und Senf zu einer Paste verrühren.

 Olivenöl in einem Bräter erhitzen. Das Lammfleisch darin rundherum scharf anbraten, anschließend salzen. Bräter auf den Rost stellen und Fleisch im vorgeheizten Backofen bei 120 °C Ober-Unterhitze (Umluft 100 °C) 30–40 Minuten garen.

 In der Zwischenzeit Kartoffeln und Möhren schälen und in Stücke schneiden und im Salzwasser 20-25 Min. garen.

 Zwiebel pellen, den Fenchel putzen und jeweils in dünne Streifen schneiden. Angedrückte Knoblauchzehe in der Butter angehen lassen. Erst Fenchel dann Zwiebel zufügen und bissfest garen und mit Salz und Pfeffer würzen.

 Fleisch aus dem Bräter nehmen und die Kräutermasse auf dem Fleisch verteilen. Das Fleisch auf einem Rost 5 Minuten bei 220 °C Ober-Unterhitze (Umluft 200 °C) backen.

 Nach Garzeit der Kartoffeln und Karotten das Gemüse abgießen. In dem Topf mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken und Milch und Butter zugeben und mitstampfen. Püree mit Salz, Pfeffer, Muskat, Zitronenschale und Zitronensaft abschmecken.

Greenox Newsletter

exklusive Angebote • leckere Rezeptideen • aktuelle Blogeinträge