Limousin

Allgemeines:

Limousin ist eine Rinderrasse, welche in der französischen Landschaft Limousin beheimatet und in etwa 60 Staaten der Erde vertreten ist. Das Limousin zählt zum Kernland Frankreichs, auch Zentral-Frankreich genannt. Limousintiere sind mittelrahmig mit trockenem und korrektem Fundament. Die Schulter ist gut bemuskelt mit breitem Widerrist, breiter Brust mit gewölbten Rippen, einem sehr breiten und gut bemuskelten Rücken. Durch ihre Leichtkalbigkeit und positiven Zuchteigenschaften wie hohe Fruchtbarkeit, Langlebigkeit und hohe Aufzuchtleistung bei den Kälbern, ist die Rasse unter den Fleischrinderhaltern sehr beliebt. Die Tiere sind sehr robust und anpassungsfähig an extreme Witterungseinflüsse, Kälte und Hitze, wodurch sich die Rasse bestens für eine extensive Haltung im Freien eignet.

 

Fleisch:

  • Hervorragende Fleischqualität

  • Fleisch von außergewöhnlicher Zartheit

  • Ausgewogene Fleisch-Fettverhältnis (sehr wenig Cholesterin)

  • Besonders saftiges Fleisch

  • Ausgeprägter Geschmack durch gute Marmorierung

Greenox Newsletter

exklusive Angebote • leckere Rezeptideen • aktuelle Blogeinträge