Pastramisandwich

Zubereitung: 20 Minuten

Für 4 Personen

Pastramisandwich

mit knusprigem Brot und Remouladensoße

Zutaten:

Gurkenrelish:
100 g Zwiebeln
1 Salatgurke
100 g Zucker
2 EL Senfsaat gelb
100 ml milder Essig

Remouladensoße:
​120 g Essiggurken (kleine)
50 ml Essiggurkenwasser
1 EL Kapern
150 g Mayonnaise
0.5 Bund Petersilie
1 Prise Salz und Pfeffer
2 Stk  Sardellenfilets
0.5 Bund Schnittlauch
1 TL Senf

Sandwich:
500g Pastrami
8 Scheiben Roggenbrot oder anderes beliebiges Brot

Zubereitung:

Die Gurke schälen und das Kerngehäuse entfernen. Nun die Gurke in Halbringe schneiden. Die Zwiebeln schälen und ebenfalls in Halbringe schneiden. In einem Topf Essig und die Senfkörner aufkochen und die Zwiebeln für ca. 5 Minuten kochen, bevor ihr die Gurken, Zucker und Salz hinzufügt. Nach weiteren 6 bis 8 Minuten Kochzeit sollte die Gurke weich aber noch bissfest sein und das Gurkenrelish kann abgefüllt werden. Tipp: In ein Weck oder Twist-Off Glas füllen und auf den Kopf stellen, bis der Inhalt kalt ist. Danach hält sich das Relish locker 3 Monate im Kühlschrank.

Nun für die Remouladensauce die Essiggurken klein gewürfelt, die Kapern und Sardellen fein gehackt. Desweiteren die Kräuter abspülen, den Schnittlauch und die Petersilie fein schneiden. Nun werden diese Zutaten mit Senf, Mayonnaise, dem Gurkenwasser gut vermischen und mit Salz und Pfeffer nochmals abgeschmecken.​

Das Roggenbrot (oder beliebiges Brot) in Scheiben schneiden und im Toaster oder Backofen knusprig backen. Die Pastrami in Scheiben schneiden. Nun die Roggenbrothälften mit Pastrami, Remouladensoße und Gurkenrelish belegen und eine weitere Brotscheibe darauflegen.


passende produkte

Pastrami

vom Weiderind

Schauen sie doch auch bei unseren anderen rinderprodukten vorbei

Folgen Sie uns in den sozialen Medien