Schweinekotelett in Rotwein

Zutaten:

  • 4 Schweinekotelett
  • Salz und Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 300 ml trockener Rotwein
  • 6 Wacholderbeeren

Nach Wunsch für die Bratensoße:

  • 400-500 ml Brühe
  • 1 leicht gehäufter TL Speisestärke
  • etwas Salz, Pfeffer und Wein

Zubereitung:

Die Schweinekoteletts mit Zewa etwas trocken tupfen und ringsum an den Rändern 2 – 3mal etwa 1 cm tief einschneiden, auf beiden Seiten mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen und etwa 10 Minuten in der Küche ruhen lassen.

Zwei Knoblauchzehen schälen und in dünne Scheiben schneiden.

Öl in der Pfanne erhitzen, die Koteletts zunächst auf der einen Seite scharf anbraten, danach wenden, dabei die Temperatur der Herdplatte etwas zurück schalten und die zweite Seite ebenfalls sanft anbraten. Die Knoblauchscheibchen ebenfalls kurz mit anschmoren.

Den Rotwein hinzu gießen, die Wacholderbeeren hinzu geben, einmal aufkochen und mit einem passenden Deckel zudecken. Anschließend die Fleischstücke bei niedriger Hitze solange im Wein langsam weiter schmoren lassen, bis der ganze Rotwein fast eingekocht ist (etwa 30-35 Minuten)

Für die Soße die Koteletts herausnehmen und die Brühe mit darin 1 leicht gehäuften TL aufgelöster Speisestärke in die Pfanne geben und kochen. Anschließend die Soße einkochen lassen und mit Salz und Pfeffer sowie etwas Rotwein abschmecken. Die Koteletts in die Soße geben und ca. 5 Minuten mitschmoren lassen.

Die Koteletts können einfach nur mit Brot und einem kleinen Salat oder als Fleischbeilage zu Gemüse, Kartoffeln, Parmesan- Butternudeln oder einem Risotto zu Tisch gebracht werden.

Greenox Newsletter

exklusive Angebote • leckere Rezeptideen • aktuelle Blogeinträge