Wildschweinrücken im Blätterteig

             

 

Zutaten:

Zubereitung:

Das Fleisch von Sehnen und Häutchen befreien und anschließend salzen, pfeffern sowie mit Wacholderbeeren und Knoblauch einreiben. In Öl von allen Seiten scharf anbraten, aus der Pfanne nehmen und in Folie gewickelt beiseite stellen.

Im Bratrückstand Speck und Zwiebel hell anrösten. Champignons und Petersilie dazugeben, so lange rösten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Salzen, pfeffern, Sahne zugeben und zu einer dicken Sauce einkochen. Erkaltet mit 2 Eigelb binden.

Den Blätterteig 4 mm dünn, rechteckig ausrollen. Größe muss die Fleischstücke umhüllen. Aus dem restlichen Teig Formen ausstechen. Auf dem Blätterteig zuerst die Champignon-Masse verteilen, dann die Fleischstücke daraufsetzen, mit dem Teig umhüllen und mit der Nahtseite nach unten auf ein, mit Backpapier belegtes, Blech setzen.

Mit den ausgestochenen Teigformen belegen, mit Eigelb bepinseln und bei 220 Grad Umluft ca. 25 Minuten backen. Kurz ruhen lassen und beliebig servieren.

Tipp

Servieren Sie den Wildschweinrücken im Blätterteig mit Preiselbeeren und Erbsenschoten.

Greenox Newsletter

exklusive Angebote • leckere Rezeptideen • aktuelle Blogeinträge