Ox Jerky – Der gesunde Snack aus nachhaltigem Weidefleisch

Sep 21 2017 0 Kommentare Tags: Ox Jerky, Rind

Heute nutzen wir unsere Produktneuheit und machen dazu einen kleinen Ausflug in die Geschichte.

 

Wir sind in den Great Plains von Nordamerika, die indianischen Jäger haben erfolgreich einen Büffel erlegt und sind ins Dorf zurückgekehrt. Damit beginnt die mühselige Arbeit der Frauen, die  das Tier nun zerlegen.

Dünne Scheiben Büffelfleisch werden in der Sommersonne getrocknet und über dem Feuer geräuchert. Anschließend wird das Fleisch mit heimischen Kräutern veredelt –das Trockenfleisch, von den Indianern Pemmikan genannt, ist geboren.

Die Indianer profitierten vom Trockenfleisch auf langen Strecken, beim Jagen oder während den kalten Wintermonaten. Das Trockenfleisch war ideal: Es ist leicht zu transportieren, lange haltbar und aufgrund seines hohen Proteingehalts versorgt es den Körper mit viel Energie.

Seit Jahrhunderten wird in den verschiedensten Ländern der Welt Fleisch getrocknet, um es möglichst lange haltbar zu machen und ein energiereiches Nahrungsmittel herzustellen.

Im Herstellungsprozess verliert das Fleisch über 50% seines Volumens. Das Ergebnis ist ein eiweißreicher Snack mit wenig Fett, Kohlenhydraten und Kalorien.

 

Beef Jerky oder Trockenfleisch vom Rind bringt neben einem hohen Proteingehalt auch viel Magnesium und Eisen mit. Es enthält essenzielle Aminosäuren, wodurch besonders Sportler vom salzigen Trockenfleisch profitieren. Aminosäuren spielen eine entscheidende Rolle für die Leistungsfähigkeit der Muskulatur und unterstützen den Muskelaufbau.
Auch durch den niedrigen Cholesteringehalt und die geringe Kalorienanzahl ist Trockenfleisch nicht nur für den Ernährungsplan von Athleten attraktiv, es lässt sich ebenfalls in jeden Low-Carb-Ernährungsplan integrieren.

 

Früher Büffelfleisch, heute Weiderind. Das Fleisch ist anders, die Zubereitung ähnlich und das Trockenfleisch dient auch heute noch – man könnte sagen – als Wegproviant. Allzu viel hat sich nicht verändert.

Schon die Indianer waren überzeugt vom gesunden Trockenfleisch und seinen Nährwerten, davon können wir heute auch profitieren und uns selbst überzeugen. Ohne viel "Schnick Schnack" ist mit unserem Ox Jerky ein gesunder Snack für jede Lebenslage entstanden.

Vor allem nach dem Training oder vor dem Schlafengehen ist Trockenfleisch einer der gesündesten Snacks schlechthin. Auf Grund des geringen Fettgehalts liegt es nicht schwer im Magen und das enthaltene Eiweiß kann sich über Nacht positiv auf die Muskelregeneration auswirken.

 

Unser Fazit:

Trockenfleisch gehört schon seit Jahrhunderten zu einer der gesündesten Zwischenmahlzeit. Die Indianer machten es vor und wir können heute davon mit einem proteinreichen Snack profitieren. Das GreenOx Ox Jerky liefert Energie für Ausdauer- und Kraftbelastungen und unterstützt die Muskeln.

Ganz ohne künstliche Zusatzstoffe!

Unser Ox Jerky trägt zu einem langanhaltenden Sättigungsgefühl bei und kann so Heißhunger entgegenwirken. Bei der Arbeit, auf Reisen, nach dem Workout oder in Salaten/ Suppen – Trockenfleisch ist ein gesundes Allround-Talent und lässt sich leicht in den Ernährungsplan integrieren.



← Älterer Post Neuerer Post →

Kommentieren

Bitte beachten Sie: Kommentare müssen genehmigt werden, bevor sie veröffentlicht werden

Greenox Newsletter

exklusive Angebote • leckere Rezeptideen • aktuelle Blogeinträge